Info-Stunde für Flüchtlinge und Helfer

Jeden Mittwoch von 10.00 bis 11.00 Uhr können Interessierte sich gerne in einer Sprechstunde an uns wenden. Wir beantworten Fragen zum Ablauf der Maßnahme "SVG Lagerlogistikhelfer", besprechen einen möglichen Einstieg und welche Voraussetzungen für einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. der Job Center erfüllt sein müssen.

SVG Pressemitteilung vom 17.05.2016 über Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen e. V.

Direktlink

Ende 2015 haben sich SVG und GVN über die große Anzahl von Flüchtlingen und den gleichzeitigen Fahrer– und Fachkräftemangel ausgetauscht. Als Ergebnis wurde ein Projekt gestartet, das Flüchtlinge auf Tätigkeiten in den Bereichen Transport und Logistik vorbereitet und damit sowohl Flüchtlingen als auch dem Verkehrsgewerbe hilft.

Die SVG stellte neue Mitarbeiter ein, die unter der Führung von Herrn Braun (Leiter des Bildungsbereiches der SVG) die Koordination und Konzeption des Projektes vorangetrieben haben. Behördliche Hürden wurden genommen, Herkunft und Status der Flüchtlinge mussten beachtet werden, der Zugang zu Flüchtlingsunterkünften wurde organisiert.

Am 21. Dezember 2015 startete ein Deutschkurs mit 26 Teilnehmern, der diesen erste Grundlagen der deutschen Sprache vermittelt hat. Der Kurs wurde am 24. März 2016 mit 25 Teilnehmern und großem Erfolg abgeschlossen.

Thomas Fahrtmann (Vorstandmitglied der SVG) stellt fest: „Das hohe Engagement, die Freundlichkeit und Dankbarkeit aller Teilnehmer ist bemerkenswert. Ich gehe davon aus, dass diese Menschen nach weiteren Ausbildungsschritten dankbare Mitarbeiter sein werden. In Unternehmen und bei der Bevölkerung bestehende Bedenken und Vorurteile haben sich in keiner Weise bestätigt.“

Der nächste Schritt ist eine Qualifizierungsmaßnahme zum Lagerlogistikhelfer. Das Führen von Flurförderzeugen, Ladungssicherung und viele weitere Ausbildungseinheiten werden in kombinierten Fach- und Deutschunterrichten vermittelt. Der erste Kurs mit 17 Teilnehmern startete am 29. April 2016. Die Vermittlung der Unterrichtsinhalte teilen sich die SVG und das Bildungswerk (BVN) des GVN. Diese Maßnahmen sind zertifiziert und durch die Agentur für Arbeit und die Jobcenter förderfähig.

Bestandteil der Ausbildung sind auch Praktika. Hierzu werden Unternehmen in der Region Hannover gesucht, die über ein Lager verfügen. Nutzen Sie die Chance, sich Ihre eigene Meinung über das Potential dieser möglichen Mitarbeiter zu bilden.

Für interessierte Unternehmen bietet die SVG am 18.05.2016 um 14.00 Uhr im Lister Kirchweg 95 (Schulungsraum im Erdgeschoss), 30177 Hannover, eine Informationsveranstaltung an. Wir werden Sie über die Inhalte der Weiterbildung und die Beschäftigungsmöglichkeit von Flüchtlingen informieren. Sie haben die Möglichkeit, Praktikumsplätze zu vergeben und möchten die Teilnehmer persönlich kennenlernen? Dann nehmen Sie diesen Termin wahr.

Für Anfragen und Anmeldungen steht Frau Gabcke (unter Kontakt) gern zur Verfügung.

SVG Aus- & Weiterbildung für Berufskraftfahrer und Logistiker