Eurovignette - aber ohne Stress

Die e-Vignette für die Niederlande, Luxemburg, Dänemark und Schweden. Bereits 2008 wurde die für die Beneluxländer, Dänemark und Schweden erforderliche Papiervignette durch eine beleglose, elektronische Vignette ersetzt. Bei diesem Verfahren werden alle notwendigen Daten elektronisch erfasst und beim Mautbetreiber zentral gespeichert. Kommt es zu einer Kontrolle, können die Behörden im Einzelfall auf diese Daten zurückgreifen. Das bedeutet, dass die Fahrer keine Nachweise in Papierform mehr mitführen müssen. 

Alle Informationen zur e-Vignette, aktuelle Preise sowie die Möglichkeit, die Vignette online zu beziehen, finden Sie HIER beim e-Vignetten-Bestellservice der SVG. Weitere Informationen zur e-Vignette sind unter www.ages.de zusammengestellt.

Hinweis: Ab 1. April 2016 wird für das belgische Hoheitsgebiet keine Eurovignette mehr erhoben. An diesem Tag ist in Belgien der Start eines neuen, kilometerbasierten Systems für die Erhebung von Straßenbenutzungsgebühren geplant.