Kurzfilme zur SVG-Berufskraftfahrer-Weiterbildung
nach dem BKrFQG HIER

Mehr als 2.000 Seminare und Weiterbildungen 
bundesweit finden Sie hier: SVG Seminardatenbank.

Obligatorische Weiterbildung -
halten Sie Ihre Fristen ein,
 
mit dem SVG Orgaservice.

Maßnahme zum Spracherwerb für Geflüchtete ab dem 15.05. in Hannover

08.05.2017

Ab dem 15.05.2017 bietet die SVG einen dreimonatigen, kostenlosen Landessprachkurs für Geflüchtete an. Der Sprachkurs ist Bestandteil eines Förderprogrammes des Landes Niedersachsens und wird in Kooperation mit der Volkshochschule Hannover durchgeführt.


In den 300 Unterrichtsstunden des Kurses wird Wert auf den fachlichen Bezug zur Logistikbranche gelegt und beinhaltet Themen wie die Ladungssicherung sowie eine Einführung in die Logistik und Berufe in der Logistikbranche.
Der Kurs ist kostenlos. Die SVG stellt das Lehrmaterial und übernimmt die Fahrtkosten.

Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Flyer (klick) oder bei Ihrer persönlichen Ansprechperson:

 

Anke Gabcke

Aus- und Weiterbildung

Tel.: 0511 9626-143

E-Mail: a.gabcke@svg-hannover.de

Wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie uns auf der Transport Logistic Messe in München!

12.04.2017

Vom 9. bis zum 12. Mai 2017 findet auf dem Messegelände in München die Transport Logistic Messe 2017 statt. Die SVG tritt dort mit Ihren Partnern KRAVAG und BGL auf einem gemeinsamen Stand auf.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über die Website www.transport2017.de.

 

Hier können sich Interessierte informieren über die Messeneuheiten und viele weitere Informationen abrufen. Ein Gewinnspiel ist dort ebenfalls wieder integriert.

 

Besuchen Sie uns in der Halle A5, Stand 223 und lassen Sie sich von unseren Dienstleistungen überzeugen!

 

 

Erfolgreiche Absolvierung des SVG Sicherheitstages

06.03.2017

Am 25. Februar 2017 veranstaltete die SVG erfolgreich mit Ihren Kunden Bernhard Böckmann GmbH, Brinkmann System Logistik GmbH und Aloys Harpenau Transport GmbH in Holdorf einen Sicherheitstag mit 60 Teilnehmer/innen. Dabei wurden sechs verschiedene Themenbereiche des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) geschult. Schwerpunkt bildete dabei der Praxisbezug. Dafür kamen neben einer Brandschutz- und Beatmungspuppe der digitale Tachograph sowie Planen zur Veranschaulichung der korrekten Einstellung der Fahrzeugspiegel zum Einsatz.

Durch den Sicherheitstag konnten die teilnehmenden Fahrer/innen ihr Wissen in folgenden Themenbereichen auffrischen:

 

  • Verhalten bei Notfällen im Straßenverkehr (Praxis)
  • Arbeitssicherheit Lkw  (Praxis)
  • Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Theorie)
  • Ladungssicherung Lkw (Praxis)
  • Fahrsicherheit und Technik (Theorie)
  • Brandschutz (Praxis)

 

 Wir bedanken uns bei den teilnehmenden Unternehmen und Ihren Fahrer/innen für einen erfolgreichen und lehrreichen Tag!

 

Ihr Team der SVG Aus- und Weiterbildung

 

Haben Sie Fragen zum Angebot der SVG im Bereich der Weiterbildung des Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetzes? Weitere Informationen zu Schulungsterminen und zusätzlichen Angeboten der SVG erhalten Sie unter http://www.svg-hannover.de/aus-und-weiterbildung/ sowie bei Ihrer Ansprechperson:

 

Kontakt

Straßenverkehrs-Genossenschaft eG

Abteilung Aus- und Weiterbildung

E-Mail   ausbildung@svg-hannover.de

Tel.        0511 96 26 -144 / - 158

 

www.svg-hannover.de

Folgen Sie uns auf Facebook!

 

Erklär-Film ADSp-Lager-PLUS der KRAVAG

23.02.2017

Lagerhaftung ADSp 2017: schnell verstehen – wirksam absichern

 

Ziffer 24 der neuen ADSp definiert die Haftungssituation in der Lagerhaltung. Was das Vertragswerk juristisch formuliert, erklärt ein KRAVAG-Film jetzt anschaulich und leicht verständlich.

 

Hier geht's zum Video.

 

Weiterhin bietet KRAVAG die Möglichkeit, mit  einem E-Learning-Tool binnen 30 Minuten umfassendes Experten-Wissen und ein tiefes Verständnis für die Zusammenhänge der Spediteurbedingungen zu gewinnen. Weitere Informationen dazu können Sie hier nachlesen!

 

Sollten Sie Fragen zum Thema haben, wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Ansprechpartner bei der SVG oder an folgende E-Mail-Adresse: Klick